SEO - Suchmaschinenoptimierung

Die beste Webseite ist nutzlos, wenn sie nicht gefunden wird

Um von Suchmaschinen wie z.B. Google gefunden zu werden, reicht es nicht, interessante Inhalte bereit zu stellen. Suchmaschinen betrachten eine Seite anders als Menschen und können den Inhalt einer Seite nicht korrekt beurteilen, wenn relevante Suchworte nicht korrekt in den Quellcode implementiert wurden. Aus diesem Grund ist es wichtig, schon bei der Programmierung einer Seite die jeweils relevanten Suchworte zu kennen und korrekt in den Quellcode zu integrieren.

Ihre Vorteile durch SEO

  • Suchmaschinen können ihre Webseite den korrekten Themengebieten zuordnen und diese bei Suchanfragen anzeigen
  • Bessere Platzierung bei relevanten Suchworten
  • Mehr Besucher und damit mehr potentielle Kunden auf Ihrer Seite
  • Direkte Ansprache Ihrer Zielgruppe
 
Webdesign-Aachen-Vorteile

Was ist Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Das Ziel ist eine gute Platzierung der Webseite unter relevanten Suchphrasen. Grundsätzlich kann man zwei Arten von SEO unterscheiden.

Zum einen wird versucht, durch fragwürde Techniken den Suchalgorithmus der Suchmaschinen zu überlisten und Webseiten relevanter erscheinen zu lassen als sie wirklich sind (Black Hat SEO). Google hat in der Vergangenheit Methoden entwickelt, um diese Techniken zu identifizieren und entsprechende Webseiten abzustrafen. Diese Techniken bieten (wenn überhaupt) nur einen kurzfristigen Erfolg und können dazu führen, dass eine Domäne für einen langen Zeitraum auf einem Index landet und somit quasi nicht mehr in den Suchergebnissen zu finden ist. Für ein Unternehmen bedeutet das im schlimmsten Fall den Verlust eines lukrativen Verkaufskanals. Diese Techniken sollte ein seriöses Unternehmen nicht anwenden.

Die richtige (und von Google unterstützte) Art der Suchmaschinenoptimierung hat zunächst zum Ziel, die Inhalte einer Webseite optimal für die maschinelle Auswertung vorzubereiten und so Suchende schneller und effektiver zu suchwortrelevanten Inhalten zu führen.

Im Vordergrund steht immer der Nutzer einer Suchmaschine, der schnell zu gehaltvollen Informationen geführt werden soll.

Sind die technischen Voraussetzungen erfüllt, gilt es den Bekanntheitsgrad einer Webseite zu erhöhen. Verlinkungen von themenrelevanten Seiten oder die Kopplung mit sozialen Medien sind nur zwei Beispiele von vielen Möglichkeiten, die „Suchmaschinensättigung" der eigenen Webseite bezüglich der relevanten Suchworte zu verbessern.

Erwarten Sie keine Wunder über Nacht. Die Etablierung einer Webseite benötigt Zeit und ein einmal erreichter Status ist nicht in Stein gemeißelt. Ein stetiger Strom von einzigartigen und nützlichen Inhalten sichert eine gute Position in den Suchergebnissen.

 

Sie möchten im Netz gefunden werden und Ihre Besucherzahlen erhöhen?

Dann kontaktieren Sie uns unverbindlich für ein kostenloses Beratungsgespräch!

Kontakt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen